IMG_4974.heic

Zum alten Forsthaus Aerzen

Wir freuen uns auf Sie.

Über uns

Die Anfänge

Das Haus diente über viele Jahre den hiesigen Förstern als Wohn- und Amtshaus. Bucheckern wurden bis in die 1960er Jahre im Herbst in vom Förster ausgewiesenen Gebieten der umliegenden Wäldern gesammelt und konnten hier gegen klingende Münze abgegeben werden.
Herr Otto Baran erwarb 1967 das Forsthaus und ließ es "Zum alten Forsthaus" umbauen. Die Eröffnung erfolgte dann am 22.12.1968. 1980 folgte der Anbau eines Saales und die Erweiterung der Küche. Ein paar Jahre später wurde der Biergarten neu gestaltet, die Küche modernisiert, dem Restaurant ein neues Gesicht gegeben und die Gaststube komplett neu eingerichtet. Das Gasthaus ist bis heute im Besitz und unter Leitung der Familie Baran.

Kontakt
IMG_0169.jpg
IMG_0767.HEIC

Öffnungszeiten

Speisen vor Ort oder zum Mitnehmen

Mittwoch bis Sonntag von 11-13.30 Uhr
Mittwoch bis Sonntag von 17- open end

Zur Zeit gibt es keine bevorstehenden Veranstaltungen

Arbeiten Sie mit uns!

Werden Sie Teil unseres Teams

Danke für's Absenden!

Klaus Risse

Hervorragendes Weihnachtsbüffet
Wir haben ein tolles Weihnachtsbüffet genossen, dessen Speisen an Auswahl, Qualität und Geschmack keine Wünsche übrig ließen. Die gute Organisation ersparte unnötige Wartezeiten und die flinke und aufmerksame Bedienung verdient Anerkennung.

Heidi Kaufmann

Das Essen im Forsthaus ist so lecker , allein neulich die Gänsebrust mit den vielen leckeren Beilagen war super u. die Soße erst , der Hammer. Ich kann das Forsthaus wirklich wärmstens empfehlen !!

Irvine

 

Hab noch nie derart leckere Schnitzel gegessen.Das Essen ist frisch und kulinarisch. Der Service hervorragend, nett und freundlich. Absolut fantastisch.

Kontakt

Tannenweg 8, 31855 Aerzen

05154/1031

  • Facebook